HomeOstsee HotelForsthaus Langenberg

Forsthaus Langenberg – Ruhiges Hotel in Einzellage


Forsthaus Langenberg in Bansin auf Usedom
Forsthaus Langenberg – Haupthaus

Die beste Adresse für einen entspannten und stressfreien Urlaub


Hotels an der Ostsee in Bansin – Heringsdorf gibt es viele. In 54 Meter Höhe über dem Meer finden Sie auf der Insel das höchstgelegene Hotel Usedoms mit Übernachtungsmöglichkeiten und günstigen Hotelangeboten.

Ihr Hotel mit einzigartigen Panoramablick über die Ostsee an der 54 Meter hohen Steilküste von Usedom.

Hotel Forsthaus Langenberg
Strandpromenade 46
17429 Seebad Bansin
Telefon: +49 38378 4989-0
E-Mail: info@forsthaus-langenberg.de
Zimmer & Hotelservice

  • Frühstück & Halbpension
  • Tägliche Zimmerreinigung
  • Fahrradverleih
  • Wäscheservice
  • Parkplatz
  • WLAN

Das Forsthaus Langenberg in Bansin ist umgeben von einem dichten Buchenwald in unmittelbarer Nähe zur Steilküste der Insel Usedom. Das Hotel liegt auf der südlichen Seite Usedoms zwischen Peenemünde und Swinemünde. Der angrenzende Strand bietet feinsten Sand zum Sonnen und Baden und zeigt abseits des Strandtreibens viel Platz und Ruhe für Ihre Familie.

Das Hotel ist auch ein guter Ausgangspunkt für lange und erholsame Wanderungen durch den kühlen Buchenwald, ermöglicht schöne Strandspaziergänge und Wanderungen zu den Seen: Schmollensee, Großer Krebssee und Kleiner Krebssee. Sie können jederzeit Rast bei uns einplanen und in Ruhe unseren Sommergarten genießen. Am westlichen Rand vom Seebad Bansin eröffnet der herrliche Panoramablick über die Bucht der Ostsee den Rahmen für einen entspannenden Ostseeurlaub. Erleben Sie den einmaligen Ostseestrand im Sommerurlaub wie Winterurlaub und erholen Sie sich in einem klassischen Hotel mit voll eingerichteten Zimmern auf Usedom.

Günstige Hotelzimmer buchen Sie mit Blick auf regionale Tradition im Kaiserbad Bansin im Forsthaus Langenberg. Es erwarten Sie Einzelzimmer, Doppelzimmer, Komfort-Doppelzimmer und Bungalows hier auf Usedom an der Ostsee.

 

Hotel Bewertungen


 

Ihre Zimmerauswahl


 

Forsthaus Bilder


Street View – Rundgang durch das Hotel




 

Chronik des Hotels


1878 wurde durch die Aktiengesellschaft Seebad Heringsdorf auf dem Langen Berg ein hölzerner Aussichtsturm errichtet. Ein Jahr später zog am Fuße dieses Turmes eine bescheidene Gastronomie ein. Die erste Wirtin war Frederike Budzin aus dem Dorf Bansin. In Kannen wurde das Wasser für den Kaffee auf den Berg transportiert. Erst mit der Bohrung eines 60 m tiefen Brunnen und der Errichtung einer Wasserpumpe entschloss sich die Familie Budzin auf dem heutigen Gelände des Ferienhotels „Forsthaus Langenberg“ ein Ausflugslokal zu eröffnen, welches sich bald allgemeiner Beliebtheit erfreute. Nach rund 60 Jahren verkaufte die Familie Budzin das Anwesen an die Eheleute Falk aus Bansin. Diese verwandelten das schlichte Ausflugslokal in ein elegantes Restaurant.

1959 wurde das Restaurant „Forsthaus Langenberg“ durch die Aktion „Rose“ enteignet und danach durch die staatliche Handelsorganisation (HO) betrieben.

1974 wurde das Areal durch zwei volkseigene Betriebe, dem VEB Wohnungsbaukombinat Gera und der Stahlgießerei Elstertal – Silbitz käuflich erworben. Nach umfangreichem Um- und Neubau wurde das Betriebsferienheim „Forsthaus Langenberg“ im Juli 1979 für die Mitarbeiter dieser beiden Betriebe wiedereröffnet. In den folgenden Jahren bis 1989/90 haben Tausende von Mitarbeitern mit Ihren Familien hier ihren Urlaub verbracht.

1990 wurde das Betriebsferienheim privatisiert und befand sich seit dem im Besitz der Familie Feike aus Heringsdorf.

2001 übernimmt Familie Kachlik das Ferienhotel „Forsthaus Langenberg“ als Pächter und im Jahre 2005 geht es in das Eigentum der Familie über.

2005 – Frühjahr 2006 in den saisonschwachen Zeiten erfolgten umfangreiche Modernisie-rungsarbeiten. Die Außenanlagen wurden ebenfalls einer Neugestaltung unterzogen. Die Eigentümer fühlen sich der 125-jährigen Tradition des Hauses verpflichtet und sind mit Ihrem Team ständig um das Wohl Ihrer Gäste bemüht. Vieles hat sich in den zurückliegenden Jahren verändert, aber unverändert lädt der „Lange Berg“ zum Verweilen und Erholen in den vielleicht landschaftlich schönsten Teil der Insel Usedom ein.

2011 kam es zum Abschluss einer letzten Vision bei allen Umbaumaßnahmen.

Die Errichtung des Wintergartens/Tagungsraum entwickelte sich schnell zu einem beliebten Juwel bei allen Gästen.

Bilder Forsthaus Langenberg von 1900 bis 1960


Das Hotel wird seinen Forsthaus-Charakter bewahren, aber einen Förster hat es im „Forsthaus Langenberg“ – außer als Gast – nie gegeben.

 

Bewerte: 1 Usedom-stars2 Usedom-stars3 Usedom-stars4 Usedom-stars5 Usedom-stars
Loading...

  • Adresse
    Hotel Forsthaus Langenberg
    Strandpromenade 46
    17429 Seebad Bansin, OT Heringsdorf

    038378 4989-0
    038378 4989-49
    info@forsthaus-langenberg.de


         
  • Suche
  • Newsletter buchen